"Die Krankheit selbst ist "nur" das Ergebnis eines "krankhaften Prozesses", den es zu behandeln gilt!

Dieser "krankhafte Prozess" ist dynamisch und muss entsprechend behandelt werden."

Zitat: E.Stöteler; Berliner Seminar 2016

In meiner homöopathischen Praxis arbeite nach den Regeln und Gesetzen von Dr. med. S. Hahnemann

Ich arbeite ausschließlich mit Einzelmitteln (wie z.B. pflanzliche und tierische Mittel, mineralische Mittel und v.a. Nosoden) in LM-Potenzen (Dillutationen), die aufgrund Ihrer hervorragenden Verträglichkeit ggf. auch parallel zu Medikamenten eingenommen werden können.

Ergänzend können in bestimmten Fällen organotrophe Mittel, wie Phytotherapeutika, oder Schüsslersalze hinzukommen. Globulis verabreiche ich gesondert und ausschließlich in akuten Behandlungen. Oberstes Ziel meiner Arbeit ist eine dauerhafte Genesung meiner Patienten, durch eine in der Tiefe wirkende miasmatische Behandlung der zugrundeliegenden krankhaften Prozesse. 



Die akute Behandlung


Diagnose und Behandlung von aktuten Erkrankungen, die plötzlich und neu auftreten und damit die Lebenskraft des Menschen kurzzeitig schwächen und ihn somit temporär aus seinem Gleichgewicht bringen.

 

Bsp.: Erkältungen, Schnupfen, Husten, Bronchitis, Fieber, Ohrenentzündungen, Erbrechen, Übelkeit, Entzündungen der Augen, Wachstumsschmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Durchfall, PMS, Beschwerden im Klimakterium, Gastritis, Begleitung von Krebstherapien, Wundheilungsstörungen diverser Art, Hexenschuss und Ischialgien, Begleitung von anstehenden Zahneingriffen und Operationen verschiedener Art, usw.

 

Hierfür sind kurzfristige Terminanfragen jederzeit möglich.

vs.


Die chronische Behandlung


Diagnose und  Behandlung von bereits länger andauernden Beschwerden chronischer Art, die die Lebenskraft zunehmend beeinflussen und somit den Patienten dauerhaft aus seinem Gleichgewicht bringen.

 

Bsp.: Atemwegsbeschwerden, PMS, Unfruchtbarkeit, Beschwerden im Klimakterium, Migräne, Depression, Multiple Sklerose, Asthma, diverse Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Akne und Warzen, Konzentrationsprobleme wie ADS/ADHS, Demenz, multiple Allergien, Krebs, Fibomyalgie, Schlafstörungen, diverse Ängste, Eneuresis, Essstörungen, Burn-out, Mb.Chron, Colitis Ulzerosa, Verdaungstörungen, Diabetes, funktionelle Herzbeschwerden, Arthritis, Arthrose, Rheuma, Gicht, Verlust der Libido, usw.

 

Hierfür bedarf es unbedingt einer Terminvereinbarung einige Tage im Voraus, da Sie für Ihre Erstanamnese noch einige Vorbereitungen treffen müssen.



- Behandlungsablauf bei einer chronischer Behandlung -

  • Kostenloses Informationesgespräch, wenn gewünscht
  • Terminvereinbarung zur Erstanamnese
  • Vorbereitungsphase durch den Patienten: Ausfüllen der ihm zugesendeten Patientenunterlagen für die Erstanamnese
  • Eine einmalige Erstanamnese / Konsultation (ca. 2 Stunden je nach Fall, Kinder z.T. weniger)
  • Ausarbeitung & Repertorisation der Ergebnisse aus der Erstanamnese durch den Homöopathen; inkl. Bestellung der Arzneimittel
  • Ergebnisbesprechung / Vereinbarung von Einnahmeregeln der homöoptahischen Arzneimittel, sowie Besprechung der weiteren Vorgehensweise
  • Regelmäßige Rücksprachen (Follow up's) nach individuell vereinbarten Zeiträumen zur Überprüfung des Bahndlungsverlaufes

KONTAKT

phone   + 49 (0) 8092-2551017

mail     info@hp-linnemans.de

LESETIPPS

J.Compton Bunett  

"Die homöopathische Behandlung oder fünfzig Gründe warum ich ein Homöopath bin"

E.Haehl

"Ein Arzt wird Rebell"

ADRESSE

- Homöopathische Praxis -

N.Linnemans (HP)

Forellenstr.4

85567 Grafing